Vorteile für Direktbucher

Nachbar Niederlande

Die Niederlande vor der Haustür

Sie haben die Qual der Wahl! Einen Tag in die Niederlande hüpfen oder doch in Deutschland eine Erkundungstour starten? Hier haben wir einige Ausflugstipps für Sie, die Ihnen die Entscheidung leichter machen dürfte.

Niederlande

Nur einen Katzensprung von Kleve entfernt beginnen die Niederlande mit den Provinzen Gelderland, Limburg und Noord-Brabant. Bis nach Amsterdam, den Flughafen Schiphol, Den Haag und an die niederländische Nordseeküste sind es nur 160 km, etwa so weit wie die Entfernung von Kleve nach Köln.

Sie könnten also zum Rosenmontag in die Domstadt fahren und am nächsten Tag die müden Füße in die (dann zugegeben noch recht frische) Nordsee halten. Kleve liegt mittendrin, in der Euregio Rhein-Waal - denn Rhein heißt der größte deutsche Strom nur bis zur Grenze, die er unweit Kleves überquert, um sich dahinter in die Delta-Arme Waal (der dann durch Nijmegen fließt) und Lek (an dem Arnhem liegt) zu teilen. Entdecken Sie dieses nördliche Zwei-Strom-Land voller Geschichte und Geschichten, seine Architektur, Kunst und Kultur von Kleve aus, zu Fuß, mit dem Fahrrad – der typischsten aller Fortbewegungsmittel, vom Deck eines Schiffes oder mit dem Auto.


Nijmegen / Nimwegen

Schon in den Niederlanden, aber nur 25 km von Kleve entfernt, bietet die Innenstadt der Hansestadt Nijmegen Ihnen eine reichhaltige Palette an Einkaufsmöglichkeiten. Nimwegen hat jetzt zwei verkaufsoffene Sonntage pro Monat, immer am ersten und letzten Sonntag des Monats.

Suchen Sie eine seltene Briefmarke oder ein besonderes Comicheft für Ihre Sammlung oder ein schönes Kostüm für den Karneval? In der Van Welderenstraat finden Sie die passenden Fachgeschäfte.
Oder machen Sie Ihre Einkäufe in der hypermodernen Marikenstraat und Moenenstraat mit einzigartiger Architektur, in denen Sie die schönsten Geschenke, Kleider, Schuhe, Bücher, Reiseutensilien, Kosmetik und noch vieles mehr finden. Für Unentschlossene bietet der Fremdenverkehrsverein verschiedene Einkaufsrouten an.
 
In Nijmegen findet seit 1909 jedes Jahr im Juli der Nijmegenmarsch (de Nijmeegse Vierdaagse) statt, eine internationale viertägige Wanderung über 200 km, bei der zu Fuß Distanzen von 30–50 km pro Tag zurückgelegt werden. Die Veranstaltung ist mit über 40.000 Teilnehmern die größte ihrer Art weltweit. Und auch der Sieben-Hügel-Lauf (Zevenheuvelenloop), ein Volks- und Straßenlauf über 15 km, der seit 1984 im November stattfindet, ist einer der größten Volksläufe Europas mit jährlich zwischen 20.000 und 30.000 Läufern.
 
Ganz wichtig für die Niederlande ist natürlich das hiesige Nationale Fahrradmuseum Velorama, kurioserweise das einzige in den Niederlanden! Haben Sie jedoch eher Benzin im Blut, dann wird die ehemalige Tankstelle Auto Palace ihr Interesse wecken. Sie wurde 1936 südwestlich des Stadtzentrums an der Ausfallstraße Graafseweg nach ’s-Hertogenbosch errichtet und gilt als hervorragendes Beispiel für den Stil der Neuen Sachlichkeit und steht als Rijksmonument unter Denkmalschutz.


Velorama – unser Nachbarland Nierlande

An der Waalkade in Nimwegen befindet sich das Nationale Fietsmuseum Velorama.

Die Kollektion des Museums umfasst über 200 authentische Zwei-, Drei- und Vierräder. Die Kollektion veranschaulicht die gesamte historische Entwicklung des Fahrrades, vom ersten Laufrad bis zum heutigen farbenfrohen City-Bike.


Arnhem / Arnheim

40 km von Kleve entfernt erwartet Sie Hauptstadt der niederländischen Provinz Gelderland: Arnhem, eine der größten Einkaufsstädte des Landes. Viele malerische Gassen mit kleinen Geschäften (Antiquitäten, Boutiquen, Bücherläden etc.) bieten etwas für den besonderen Geschmack.

Man findet aber auch alle bekannten großen Ladenketten und Warenhäuser. Nach dem Shopping empfehlen wir, am Jansplein, Jansplaats oder Korenmarkt mit seinen netten Cafés eine Kleinigkeit zu sich zu nehmen.
 
Gemessen an der Größe der Stadt (150.000 Einwohner) gibt es ein recht beachtliches Kulturangebot. Die Musikszene spielt sich ab im Musis Sacrum, dem Konzertgebäude, wo das Sinfonieorchester von Gelderland probt und auftritt, und wo wöchentlich Jazzkonzerte stattfinden. Seit 2008 ist das Luxor, ein ehemaliges Konzerthaus, wiederaufgebaut und ergänzt das kulturelle Angebot. Das Theater (Schouwburg) bietet nationalen und internationalen Kompagnien eine Plattform.

Die Kunsthochschule Arnhem (ArtEZ) ist international angesehen für ihre offen und experimentell ausgerichtete Abteilung für Jazz- und Popmusik, die zum großen Teil von deutschen Studierenden genutzt wird, ihre international ausgerichtete, renommierte Tanzabteilung und ihre traditionsreiche Theaterabteilung. Von Studenten organisiert, gibt es mindestens dreimal die Woche in Arnhems Lokalen Live-Jazz zu hören. Die alternative Szene spielt sich im Cultuurhuis Bosch ab, einem ehemals besetzen Haus in Eigenverwaltung. Die Stadt organisiert einmal jährlich ein Festival für Straßenstatuen (Living Statues), und zweijährlich die Arnhemer Modebiennale.


Apenheul in Arnheim

Mehr als 30 verschiedene Affenarten leben hier in Freiheit.

Die Tiere tollen durch den Wald, mischen sich unter die Besucher. Ohne Zaun, ohne Gitter … einmalige Begegnungen mit Affen. Wie in freier Natur, wollen die Affen auch in Apenheul alles entdecken und ausprobieren. Sie hecken untereinander Streiche aus und haben manche Überraschungen für die Besucher in petto“ zitiert aus dem Zooführer.


Burger's Zoo

Ein tolles, tierisches Erlebnis für Groß und Klein

Der Gründer, Johan Burgers, baute als erster in Arnheim in den Niederlanden gitterfreie Raubtiergehege mit gewaltigen Felsgebieten und Tälern, um seine Tiere in einer weiten und natürlichen Umgebung einzugliedern, unter anderem mit Safaripark, Urwald, Wüste, tropisches Korallenmeer etc.


Airborne Museum Hartenstein

Das Airborne Museum Hartenstein stellt die Geschichte der Schlacht um Arnheim dar

Während der Schlacht bei Arnheim war Hotel Hartenstein in Oosterbeek (NL) das Hauptquartier des britischen Befehlshabers. Das Airborne Museum befindet sich jetzt in diesem Gebäude. Hier erhalten Sie sämtliche Informationen in Forum von Originalfilmbilder, lebensechte Dioramen und audiovisuelle Darstellungen über die Schlacht von Arnheim und Oosterbeek im den Septembertagen von 1944.


Nationales Befreiungsmuseum 1944-1945

Aus der Geschichte heraus wuchs ein modernes Museum.

An einem der schönsten Orte der Niederlande, in Groesbeek (NL), zwischen Hügeln  und Wäldern, wird im nationalen Befreiungsmuseum 1944-1945 die Vergangenheit lebendig. Die Besucher erleben in dem Museum die Vorkriegszeit und die Jahre der Besatzung, feiern die Befreiung und sehen den Wiederaufbau der Niederlande und Europas. Mit Hilfe von Geruchsempfindungen und anhand von interaktiven Darbietungen, Dioramen, Modellen, Originalfilmen und Tonbandfragmenten wird dem Besucher ein anschauliches Bild von der Befreiung vermittelt.


Ravot Aapia

Europas größter überdachter Spieldschungel befindet sich in Rhenen (NL)

Mit den Ottern, den schaurigen Totenkopfäffchen und Flughunden klimmen und klettern. Spielen Sie bei der Legende vom gestrandeten Piratenschiff mit und erleben Sie spannende Abenteuer in den Höhlen der Kalongs. Gehen Sie auf Entdeckungsreisen und erleben Sie alles im Ravot Aapia selbst: mit unter anderem weißen Tigern und Löwen, Bären- und Tigerwald, Seelöwenshow, Eisbären, Affen und und...


Designer Outlet Roermond

Das sehr populäre und nur 1 Autostunde von Kleve entfernte Outlet-Center Roermond mit seinen Cafés und Restaurants, dem Spielbereich für Kinder, komfortablen Parkplätzen und über 150 Boutiquen bietet das Passende für jeden Geschmack.

Von stilprägenden Modemarken wie Prada, Armani, Burberry und Moncler über Sportmarken wie Nike und Adidas bis zu beliebten Labels wie Guess und Desigual ist alles dabei. Und wenn Sie beim Einkaufen Unterstützung und Beratung bei Farbe, Passform, Stil, Marke oder Accessoires wünschen, dann ist der (gebührenpflichtige) Personal Shopper Service für Sie ideal!


Keukenhof in Lisse

Der niederländische Keukenhof ist eine der bekanntesten und beliebtesten Blumen und Tulpen Attraktionen in ganz Holland. Die beste Zeit für einen Besuch liegt in den Monaten März und April. Aber nicht nur Tulpen, sondern auch Narzissen, Hyazinthen und viele andere Frühjahrsblüher sind zu bewundern - es lohnt sich!!

Wer den schönsten Frühlingspark der Welt erleben möchte, fährt nach Lisse zum "Keukenhof", eine halbe Stunde südlich von Amsterdam entfernt. Dort wartet die größte Freiland-Blumenschau der Welt. Auf 32 Hektar Fläche recken im April gut vier Millionen Tulpen ihre Köpfe als leuchtende Frühlingsboten empor, daneben noch einmal 3,5 Millionen Narzissen, Hyazinthen und Krokusse. Seit 1949 ist der Keukenhof Schaufenster des Blumenzwiebelgewerbes. Der Frühlingsgarten ist ab 20. März bis 18. Mai von acht bis 19.30 Uhr geöffnet; Eintritt: 15,00 Euro, Kinder 7,50 Euro.
Kontakt

KEUKENHOF
STATIONSWEG 166A
2161 AM LISSE
NIEDERLANDE

Telefon: +31 (0)252 465 555
Fax: +31 (0)252 465 565


Afrika Museum

Das Museum ist das einzige völkerkundliche Museum in den Niederlanden, das sich speziell auf Afrika richtet.

Das Museum in Berg en Tal bietet eine attraktive Kombination von einerseits einem Innenmuseum mit einer Sammlung prachtvoller Gegenständen und anderseits einem Freilichtmuseum, das einen edukativen und rekreativen Charakter besitzt.


Biblisches Freilichtmuseum

Machen Sie eine  Reise durch den mittleren Osten.

Im Biblischen Freilichtmuseum in Heilig Landstichting (bei Nijmegen NL) kommt die Welt zum Leben, wo lange her die Kultur und Religion von Juden-,Christentum und von Islam entstanden. Inmitten des Museumspark befinden sich Dörfer, Straßen und Plätze, Felder mit Östlichen Pflanzen und Tieren, ect.


Niederländisches Freilichtmuseum

Erleben Sie Holland an einem Tag.

Das Freilichtmuseum in Arnheim (NL) verfügt über einen prächtigen Park mit rund 80 typischen holländischen Gebäuden aus dem gesamten Land.


Kröller-Müller Museum im Nationalpark Hoge Veluwe

Der Nationalpark de Hooge Veluwe, Naturschutzgebiet von insgesamt ca. 5500 ha, ist Privateigentum.

Es ist die Hinterlassenschaft des Ehepaars Kröller-Müller und zugleich der größte Nationalpark der  Niederländer, die von einer Stiftung verwaltet wird. Auch die berühmte Kunstsammlung, die im Kröller-Müller untergebraucht ist, gehört zu diesem Nachlass. De Hoge Veluwe und das in diese Gebiet befindliche Museum stellen ein Monument dar, das bereits vor langer Zeit von den Gründern geplant war. Unter anderem sind zu sehen Werke von  van-Gogh, Mondrian, van der Lech, Redon, Picasso und viele andere Künstler.


Museum Het Valkhof

Eine große und bedeutende Sammlung römischer Altertümer und moderne Kunst erwartet Sie.

Auch alte Kunst wird präsentiert unter besonderer Berücksichtigung der bewegten Geschichte Nimwegens. Ihre Route durch das Museum führt Sie an archäologischen Funden, Drucken aus dem 17. Jahrhundert, Silber und moderne Malerei vorbei.